Praxisbetrieb

 

 

erfreuliche Mitteilung zu COVID-19

ab dem 27.04.2020 darf ich meine Praxis für Akupunktur und chinesische Medizin wieder öffnen!

Ab 27.04. empfange ich Sie also sehr gerne wieder in meiner Praxis. 

Telefonisch und per mail erreichen Sie mich auch vorher schon.

 

Ich halte die geforderten Hygienerichtlinien konsequent ein,  so dass Sie als Patient geschützt sind. Ich arbeite mit Schutzmasken, sämtliche Oberflächen werden nach jeder Person desinfiziert und die Räume regelmässig gelüftet

 

 

Bis zum 26.04. sind weiterhin nur dringend medizinisch notwendige Behandlungen erlaubt.

Dringend medizinisch notwendig heisst: wenn ohne eine Behandlung eine klare Verschlechterung des Gesundheitszustandes oder eine Verstärkung von Schmerzen eintritt.

 

Ich freue mich auf einen Anruf oder eine mail Nachricht von Ihnen

 

Mit liebem Gruss

Elisabeth Meinherz

Therapeutin für traditionelle chinesische Medizin

 

 

Stärken Sie weiterhin Ihr Immunsystem!

 

Haferporridge zum Frühstück

Hafer ist ein sehr guter Energiespender für geschwächte Personen:

  • Hafer steigert die Abwehrkräfte
  • stärkt das Immunsystem
  • kräftigt Muskeln und Bindegewebe
  • und unterstützt die Knochen.

Hafer enthält kostbare ungesättigte Fettsäuren und hat einen hohen Eiweissgehalt

Ausserdem hilft Hafer, den Körper von Schwermetallen zu befreien.

Hafer beruhigt gemäss TCM  Geist und Seele, er besänftigt auch innere Unruhe. 

 

Hafer-Porridge- Grundrezept 

1 Tasse Haferflocken: ohne Fett leicht anrösten

2 Tassen Wasser

1 Prise Salz

1 Spritzer Zitronensaft                       alles zusammen 10-15 Minuten köcheln

Ø  Kann am Vorabend vorgekocht werden

Ø  Am Morgen nur noch leicht aufwärmen, oder warmes Wasser dazu giessen

Ø  Ergänzen mit etwas frischen Früchten, mit Früchtekompott, Joghurt oder Quark 

 

 

Kraftsuppenrezept

Bei Erschöpfung, Müdigkeit und Energiemangel

nach Erkrankungen oder Operationen als Unterstützung zur Regeneration

nach Geburten

 

Zutaten

3-4 lt Wasser

 

Gemüse, welche das Qi stärken; 5-6 der folgenden Gemüse wählen:

4 Karotten

1 Knollensellerie

1 Lauch

2 Zwiebeln                            

2 Fenchel                                           1 grosses Stück Kürbis

4 Kartoffeln                                         2 Petersilienwurzel

¼ Kohl(Grünkohl)                              1 Handvoll Bohnen 

Das Gemüse schneiden und in einen grossen Topf geben

 

Gewürze, welche Qi stärken und wärmen

5-6 der folgenden Gewürze wählen – je nach Gusto:

1 Suppenlöffel Thymian getrocknet oder frisch

3 Rosmarinzweige oder 1 Suppenlöffel getrockneter Rosmarin

1 Suppenlöffel Kümmel und/oder Kreuzkümmel

1 Suppenlöffel Wacholderbeeren

6 Lorbeerblätter

½ Teelöffel Nelken ganz

½ Muskatnuss ganz

4 Knoblauchzehen

1 daumengrosses Stück Ingwer 

Die Gewürze zu dem Gemüse dazugeben, alles kurz andünsten, mit heissem Wasser übergiessen

 

3-4 Markknochen, falls vorhanden

  

alle Zutaten zum Kochen bringen, danach auf kleinstem Feuer 4-6 Stunden ziehen lassen. Die Kraftsuppe abgiessen, die Zutaten entfernen (sind ausgelaugt und nun ohne Geschmack und Wert). Kann im Kühlschrank für 5-7Tage aufbewahrt werden. Täglich 2-3 Tassen davon wärmen und trinken.